Verlobungsringe

Die Schönsten Verlobungsringe bei Juwelier Linschmann in Siegen

Sie möchten Ihrer Liebsten einen Heiratsantrag machen und sind auf der Suche nach dem perfekten Verlobungsring? Juwelier Linschmann in Siegen ist Ihr Partner, wenn es darum geht den Ring fürs „Ja“ zu finden.

Unsere Mitarbeiter beraten Sie mit viel Liebe und Fingerspitzengefühl, damit Sie Ihrer Herzensdame einen traumhaft schönen Antragsring an den Finger stecken können.

Bei uns finden Sie Verlobungsringe von Marken wie Annamaria Cammilli, Breuning, Capolavoro, der DiamondGroup, der TRAURINGjuwelier, EGF, No1 Diamonds, Tantalum Trauringe und Frank Trautz.

Der Klassiker: Der Verlobungsring mit Krappenfassung

Ein funkelnder Diamant ist das Highlight eines jeden Verlobungsrings. Als absoluter Klassiker gilt der Antragsring mit einer Krappenfassung – zur Wahl stehen Modelle mit 4er- oder 6er-Krappen.

Der Diamant-Solitär wird durch sogenannte „Chatons“, die zart gestaltet sind, an seinem Platz gehalten. Von der Optik her scheint dieser in einer kleinen Krone zu sitzen, was diese Art der Fassung so besonders anziehend macht.

Ein weiterer Vorteil: Das Licht fällt fast ungehindert in den Diamanten – der in der Regel als Brillant geschliffen ist – so dass dieser sein Funkeln voll entfalten kann.

Modern: Verlobungsringe mit Spannfassung

Wer einen Verlobungsring in modernem Design sucht, sollte sich für eine Spannfassung entscheiden. Der Solitär wird hier in zwei Kerben in die Ringschiene „eingesprengt“ – durch die Spannung bleibt er an Ort und Stelle. Der Brillant scheint zwischen den offenen Enden der Ringschiene zu schweben.

Glamour pur: Verlobungsringe mit Diamantpavé

Wer seiner Liebsten einen etwas glamouröseren Verlobungsring beim Heiratsantrag überreichen will, für den bietet Juwelier Linschmann Modelle an, bei denen nicht nur in der Mitte ein Solitär thront, sondern auch feines Diamantpavée die Ringschiene ziert.

Verlobungsringe mit Entourage-Fassung: ein farbiger Akzent am Finger

Es muss aber nicht immer der Klassiker sein: Bringen Sie doch Farbe ins Spiel: Als ein berühmtes Beispiel gilt der Verlobungsring von Lady Diana. Farbedelsteine und Diamanten lassen sich besonders gut bei einer Entourage-Fassung miteinander kombinieren. Bei solchen Modellen sitzt mittig ein Farbedelstein, zum Beispiel ein Saphir, der von glitzernden Diamanten umrahmt wird.

Welche Edelmetall-Legierung ist die Richtige?

Ist einmal entschieden, welche Fassung der Verlobungsring haben soll, so gilt es abschließend zu überlegen, welche Edelmetall-Legierung am besten zu Ihrer Verlobten in spe passt. Das Team von Juwelier Linschmann berät Sie gerne, welche Goldlegierung mit welchem Hautton am besten harmoniert. Zur Wahl stehen Gelb-, Rosé- oder Weißgold in 14 oder 18 Karat. Reizvoll ist auch das edelste aller Edelmetalle Platin, das mit seinen herausragenden Eigenschaften überzeugt. Wer sich für moderne Materialien begeistert, der findet bei uns auch Verlobungsringe aus Tantal.